Artikel in Kategorie: Pflanzenbau

Ackern schafft Wissen

Ackern schafft Wissen

Die GemüseAckerdemie hilft Ihnen dabei einen eigenen Schulacker als Lernort zu etablieren. Bis Ende Januar können sich Schulen noch für das Programm im nächsten Jahr anmelden.

Die GemüseAckerdemie ist ein schulbegleitendes und praxisorientiertes Bildungsprogramm. Am Beispiel der Produktion und Vermarktung von Gemüse lernen die Schüler landwirtschaftliches Basiswissen und entwickeln ein Verständnis für natürliche Wachstumsprozesse. Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein Ackerdemia. Er bietet den AckerSchulen unter anderem Unterstützung bei der Einrichtung des Schulackers, dem Anbau von bis zu 30 verschiedenen Gemüsesorten und eine professionelle Anbauplanung. Daneben erhält der AckerLehrer innovatives Lehrmaterial, einen persönlichen AckerBerater und die Fortbildung "AckerWissen".

AckerSchule kann jede Schule werden. Wichtigste Voraussetzung: Eine motivierte Lehrkraft, die Lust hat, gemeinsam mit uns das Bewusstsein für Nahrungsmittelproduktion und gesunde Ernährung zu stärken!

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.ackerdemia.de

Bei Interesse melden Sie sich formlos unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie in Kontakt

Stadt und Land e.V. in NRW