Gemeinsam miteinander lernen - Informationen – Beobachtungen – Gespräche vor Ort

Speziell an Landfrauen und Landwirte richten sich Workshop, die in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie in NRW (nua) ausgerichtet wird.

Denn Lernen auf dem Bauernhof bedeutet erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernen. Deshalb sind landwirtschaftliche Betriebe besonders geeignet für den Besuch von Schulklassen als Erweiterung des Unterrichts im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Aber auch für andere Personengruppen und Anlässe gibt es eine Vielzahl von Aktionsmöglichkeiten. Mit Blick darauf, dass jede Zielgruppe anders ist, werden unterschiedliche Angebote auf dem Bauernhof als Ort des Lernens erkundet. Ziel dieser Fortbildungen, sind Anregungen für die eigene pädagogische Arbeit und der Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmenden.

Aktuelle Veranstaltungen >> siehe oben

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Bleiben Sie in Kontakt

Stadt und Land e.V. in NRW